Segmentberichterstattung

Die Geschäftsaktivitäten der LLB-Gruppe gliedern sich in die folgenden drei Marktdivisionen. Diese bilden die Basis für die Segmentberichterstattung.

  • Segment Retail & Corporate Banking: umfasst das Universalbankengeschäft in den Heimmärkten Liechtenstein und Schweiz.
  • Segment Privat Banking: umfasst alle Private-Banking-Aktivitäten der LLB-Gruppe.
  • Segment Institutional Clients: umfasst das Intermediär- und Fondsgeschäft sowie die Bereiche Asset Management und Wealth Structuring der LLB-Gruppe.

Die Segmente werden durch das Corporate Center unterstützt. Es umfasst vornehmlich die folgenden Funktionen: Finanzen und Risikomanagement, Legal & Compliance, Handel und Wertschriftenadministration, Zahlungsverkehr, Human Resources, Kommunikation und Branding, Corporate Development sowie Logistik und Informatikdienstleistungen.

Entsprechend dem Managementansatz von IFRS 8 erfolgt die Berichterstattung über die Marktdivisionen in Übereinstimmung mit den internen Berichten, die an die Gruppenleitung («Chief Operating Decision Maker») gemeldet werden. Die Gruppenleitung ist für die Allokation von Ressourcen in die berichtspflichtigen Segmente verantwortlich und beurteilt deren Leistung. Alle von der LLB-Gruppe verwendeten Geschäftssegmente entsprechen der Definition eines berichtspflichtigen Segments gemäss IFRS 8.

Die Erträge und Aufwendungen werden nach dem Verantwortungsprinzip, basierend auf der Organisationsstruktur, den Marktdivisionen zugeordnet. Indirekte Kosten für interne Leistungsbeziehungen zwischen den Segmenten werden grundsätzlich nach dem Verursacherprinzip berücksichtigt: beim Leistungserbringer als Aufwandminderung und beim Leistungsempfänger als Aufwand. Im Corporate Center verbleiben die Erträge und Kosten für übergeordnete Dienstleistungen, die den Segmenten nicht zugeteilt werden können. Ausserdem sind die Konsolidierungsposten im Corporate Center enthalten.

Die zu jedem Segment gemachten Angaben basieren auf den internen Berichten über die Segmentrechnung sowie zum Vermögen und zu weiteren Informationen, die von der Gruppenleitung regelmässig überprüft werden.

Transaktionen zwischen den Segmenten erfolgen zu marktüblichen Konditionen.

Die Segmentberichterstattung per 30. Juni 2013 setzt sich wie folgt zusammen:

(XLS:)

in Tausend CHF

Retail &
Corporate Banking

Private
Banking

Institu-
tional Clients

Cor-
porate
Center

Total
Gruppe

Erfolg Zinsengeschäft

42'883

9'655

6'026

14'780

73'344

Wertberichtigung für Kreditrisiken

–1'117

–4'200

700

0

–4'617

Erfolg Zinsengeschäft nach Wertberichtigungen für Kreditrisiken

41'766

5'455

6'726

14'780

68'727

Erfolg Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft

12'707

43'579

51'482

–1'049

106'719

Erfolg Handelsgeschäft

3'532

4'687

4'760

29'782

42'761

Erfolg aus Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

0

0

0

4'089

4'089

Anteil am Erfolg an assoziierten Unternehmen

0

0

0

8

8

Übriger Erfolg

0

0

55'750

1'854

57'604

Total Geschäftsertrag

58'005

53'721

118'718

49'464

279'908

Personalaufwand

–15'829

–13'370

–20'376

–40'543

–90'118

Sachaufwand

–964

–11'416

–97'823

–27'353

–137'556

Abschreibungen und Amortisationen auf dem Anlagevermögen

–55

–12

–7'882

–25'559

–33'508

Dienstleistungen (von) / an andere(n) Segmente(n)

–21'570

–21'132

–22'717

65'419

0

Total Geschäftsaufwand

–38'418

–45'930

–148'798

–28'036

–261'182

Ergebnis vor Steuern

19'587

7'791

–30'080

21'428

18'726

Steuern

 

 

 

 

–5'136

Konzernergebnis

 

 

 

 

13'590

Die Segmentberichterstattung per 30. Juni 2012 setzt sich wie folgt zusammen*:

(XLS:)

in Tausend CHF

Retail &
Corporate Banking

Private
Banking

Institu-
tional Clients

Cor-
porate
Center

Total
Gruppe

*

Vergleichsperiode wurde in Übereinstimmung mit IAS 19 (überarbeitet) angepasst.

Erfolg Zinsengeschäft

44'746

10'074

6'288

37'392

98'500

Wertberichtigung für Kreditrisiken

–423

–24'093

–2'161

–83

–26'760

Erfolg Zinsengeschäft nach Wertberichtigungen für Kreditrisiken

44'323

–14'019

4'127

37'309

71'740

Erfolg Dienstleistungs- und Kommissionsgeschäft

12'281

42'117

49'755

–1'015

103'138

Erfolg Handelsgeschäft

1'172

1'555

1'580

783

5'090

Erfolg aus Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

0

0

0

22'050

22'050

Anteil am Erfolg an assoziierten Unternehmen

0

0

0

4

4

Übriger Erfolg

0

0

0

5'061

5'061

Total Geschäftsertrag

57'776

29'653

55'462

64'192

207'083

Personalaufwand

–13'298

–11'232

–17'118

–34'061

–75'709

Sachaufwand

–1'187

–2'235

–7'537

–33'659

–44'618

Abschreibungen und Amortisationen auf dem Anlagevermögen

–29

–6

–4'179

–13'551

–17'765

Dienstleistungen (von) / an andere(n) Segmente(n)

–18'758

–18'377

–19'755

56'890

0

Total Geschäftsaufwand

–33'272

–31'850

–48'589

–24'381

–138'092

Ergebnis vor Steuern

24'504

–2'197

6'873

39'811

68'991

Steuern

 

 

 

 

–8'120

Konzernergebnis

 

 

 

 

60'871

nach oben